Münchner Bildungswerk – Seniorenakademie

Studientage für Lernbegeisterte der Münchner Seniorenakademie

Wintersemester 2017/18

STUDIENTAG ONUPHRIUS
Mittwoch Vormittag – 8.11.17–7.2.18 – 11.45–13.15 Uhr – St. Paul

Vorlesung Architektur
EUROPÄISCHE ARCHITEKTUR ZWISCHEN HISTORISMUS UND BAUHAUS

Die Architektur des 19. Jahrhunderts ist vom Historismus geprägt. Um 1900 versucht der Jugendstil – mit der Idee des Gesamtkunstwerks – Historisierung und billige Massenproduktion zu überwinden. 1907 wird in München der Deutsche Werkbund gegründet, er fordert dem Maschinenzeitalter entsprechende Formen. 1919 wird das Bauhaus von Walter Gropius gegründet – ein Erfolgsmodell für Design und Architektur. Der Weg des Bauhauses führt von Weimar über Dessau nach Berlin und in die Welt. Internationale Strömungen der Moderne entwickeln sich parallel: De Stijl, russischer Konstruktivismus, tschechischer Kubismus, italienischer Futurismus und Rationalismus. 2019 feiert das Bauhaus den 100. Geburtstag. Seine Ideen und Bauten haben bis heute internationale Aussagekraft.

Dr. Kaija Voss, Vorlesungen Architektur Winter 2017/18

Das Bauhaus-Archiv in Berlin
Foto: 123rf.com/claudiodivizia

  Die Themen der Vorlesungen im Einzelnen:

• 08.11.17 Das Ende des 19. Jahrhunderts und die Suche nach neuen Inspirationen
• 15.11.17 Die Idee des Gesamtkunstwerks im Jugendstil
• 22.11.17 Der Deutsche Werkbund – Werkbundausstellungen
• 29.11.17 Siedlungsbau zwischen Tradition und Moderne
• 06.12.17 Das Bauhaus in Weimar
• 10.01.18 Das Bauhaus in Dessau und Berlin
• 17.01.18 Amsterdamer Schule, De Stijl, Italienischer Futurismus, Italienischer Rationalismus
• 24.01.18 Russische Konstruktivisten und tschechische Kubisten
• 31.01.18 Die Münchner Postbauschule
• 07.02.18 Erben des Bauhauses auf der ganzen Welt

 

Termine: 10x mittwochs, 8.11.17 bis 7.2.2018, jeweils 11.45–13.15 Uhr
Ort: St. Paul, Pfarrsaal, St.-Pauls-Platz 8, 80336 München

Anmeldung online

• PDF: Vorlesungsverzeichnis Wintersemester 2017/18

Illu: fotolia/laremenko

Seitenende