Termine Frühjahr/Sommer 2017

Die Führungen werden in aller Regel von Dr. Frank Henseleit und Dr. Kaija Voss gemeinsam gemacht. Es kann sich aber aufgrund thematischer oder terminlicher Konstellationen ergeben, dass es nur einen Begleiter für Sie gibt. Die Führungen dauern ca. 90–120 Minuten – je nach Gruppengröße, Thema und Wegstrecke. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Führungen bei zu geringer Teilnehmerzahl ausfallen können.

Ihre verbindlichen Voranmeldungen sind unbedingt erforderlich!
Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig unter:
k1_voss@gmx.de oder Tel. 08171–99 78 17 oder
frankhenseleit@web.de oder Tel. 089–85 67 76 33.

• Preis bei 2 Führern: 16 € p.P., Preis bei 1 Führer: 8 € p.P.

Dr. Kaija Voss, PDF ProgrammFrühjahr/Sommer 2017

Trenner

 

Termin   Uhrzeit Titel
 
Mo, 27.03.2017 13.00 (Kunst)Geschichten entlang der Isar
Do, 06.04.2017 14.00 Borstei
Mo, 26.06.2017 10.00 Münchner Residenz
Mi, 28.06.2017 14.30 Kunstareal München
Di, 18.07.2017 14.30 Von St. Anna im Lehel zum Chinesischen Turm
Fr, 15.09.2017 14.00 Sammlung Goetz
 

Trenner

 

Dr. Kaija Voss, München, Museumsinsel   Mo, 27.3.2017, 13 Uhr
(KUNST)GESCHICHTEN ENTLANG DER ISAR
Die Isar prägt München, entlang dem Fluss wird geradelt und gewandert, im Sommer am Ufer gegrillt. Interessant sind aber auch die Geschichte(n), die der Fluss transportiert, und die Bauten an seinem Ufer: St. Lukas, das Müllersche Volksbad, das Muffatwerk, der Gasteig, das Deutsche Museum. Wir wandern entlang der Isar, gehen über Brücken und Inseln und biegen ab zum Gärtnerplatz, um München von einer Dachterrasse aus zu betrachten.

• Treffen: Praterwehrbrücke/Ecke Praterinsel – 80538 München
• Kosten: 16 Euro p.P.
• Anmeldung bis: 20.3.17

Ludwigsbrücke, Museumsinsel, Müllersches Volksbad, München – Foto: © Wikimedia/Rufus46

 
Dr. Kaija Voss, München,  Borstei   Do, 6.4.2017, 14 Uhr
BORSTEI
Die Borstei ist ein Klassiker der Münchner Wohnbaumodelle. Kennt man sie wirklich? Warum ist sie traditionell und trotzdem modern? Wie kam sie zu ihrem Namen? Wer genau war Bernhard Borst?

• Treffen: Borstei/Franz-Marc-Straße/Vor der Apotheke – 80637 München
• Kosten: 8 Euro p.P.
• Anmeldung bis: 30.3.17

Borstei, Frauen-Büste – Foto: © Wikimedia/Retrozocker

 
Dr. Kaija Voss, München, Residenz, Brunnenhof   Mo, 26.6.2017, 10 Uhr
MÜNCHNER RESIDENZ
Die Münchner Residenz ist die größte innerstädtische Schlossanlage Deutschlands.
Die Prunkräume der Herzöge, Kurfürsten und Könige Bayerns sind in ihrer Vielfalt vom Renaissance-Zeitalter über das Rokoko bis zum Klassizismus zu bewundern. Begleiten Sie uns auf einem Weg durch die Welt fürstlicher Repräsentanz.

• Treffen: Foyer der Residenz – Residenzstr. 1, 80333 München
• Kosten: 8 Euro p.P. + Museumseintritt
• Anmeldung bis: 19.6.17

Residenz München, Brunnenhof – Foto: © Wikimedia/Gryffindor

 
Dr. Kaija Voss, München, Kunstareal   Mi, 28.6.2017, 14.30 Uhr
KUNSTAREAL
Vom Lenbachhaus geht es über den Königsplatz mit Glyptothek und Antikensammlung, mit Zwischenstopp an NS-Doku-Zentrum und Ägyptischem Museum. Gegenüber die Alte Pinakothek, Leo von Klenzes Galerie auf zwei Etagen. Pinakothek der Moderne und die spektakuläre Sammlung Brandhorst runden die Tour ab. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Areals und die neuesten Planungen und städtebaulichen Entwicklungen.

• Treffen: Vor dem Lenbachhaus – Luisenstr. 33, 80333 München
• Kosten: 8 Euro p.P.
• Anmeldung bis: 21.6.17

Das Kunstareal München, Blick auf die Propyläen – Foto: © Dr. Kaija Voss

 
Dr. Kaija Voss, München, St. Anna   Di, 18.7.2017, 14.30 Uhr
VON ST. ANNA IM LEHEL ZUM CHINESISCHEN TURM
Endlich kommt das Lehel dran! Und auch der Englische Garten bietet vielleicht mehr, als man weiß. Unser Spaziergang beginnt bei St. Anna, führt die Prinzregentenstraße entlang, vorbei am Haus der Kunst, über Klenzes Monopteros zu Chinesischem Turm und Rumfordhaus. Zeit für den Biergarten!

• Treffen: Vor St. Anna im Lehel – St.-Anna-Str. 19, 80538 München
• Kosten: 16 Euro p.P.
• Anmeldung bis: 11.7.17

St.-Anna-Klosterkiche im Lehel – Foto: © Wikimedia/Oliver Raupach

 
Dr. Kaija Voss, München,  Sammlung Goetz   Fr, 15.9.2017, 14 Uhr
SAMMLUNG GOETZ
Die Sammlung Goetz ist eine Sammlung zeitgenössischer Kunst in München, die in Wechselausstellungen in München-Oberföhring zu sehen ist. Das Ausstellungsgebäude wurde von Herzog & de Meuron erbaut. Wir stellen Ihnen das architektonische Konzept und die aktuelle Ausstellung vor.

• Treffen: Vor Sammlung Goetz – Oberföhringerstr. 103, 81925 München
• Kosten: 16 Euro p.P.
• Anmeldung bis: 25.8.17 (aufgrund von Voranmeldefristen beim Museum selbst, der Eintritt dort ist frei)

Gebäude der Sammlung Goetz – Foto: © Wikimedia/Till Niermann

 

Trenner

 

Hier ist unser neues Angebot: eine (Führungs-)Reise durch die wichtigsten kunstgeschichtlichen Epochen.
Der Titel lautet: “Das Jahr hat 12 Epochen”. Der erste Teil, Januar bis Juli 2017, führt Sie in sieben Spaziergängen “Von der Romanik zum Jugendstil”.
Im Herbst werden wir den zweiten Teil “Von den 1920ern zum Dekonstruktivismus” anbieten.

Die Führungen können einzeln gebucht werden. Am Beginn jedes Spazierganges wird es eine kleine Zusammenfassung der vorherigen Veranstaltung geben, am Ende dann den Ausblick auf die nächste.
Unser Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über die Kunstepochen, an Beispielen in München, zu geben.

• Preis bei 2 Führern: 16 € p.P., Preis bei 1 Führer: 8 € p.P.

Trenner

Dr. Kaija Voss, PDF: Das Jahr hat 12 Epochen, 1/2017

Teil 1: Antike bis Jugendstil – Januar bis Juli 2017

1. Rundgang im Januar:
ANTIKE
Mi, 18.1.2017 – 13.45 Uhr
Foyer Glyptothek – Königsplatz
2. Rundgang im Februar:
ROMANIK / GOTIK
Fr, 24.2.2017 – 10 Uhr
Foyer Bayerisches Nationalmuseum – Prinzregentenstraße 3
3. Rundgang im März:
RENAISSANCE / BAROCK
Fr, 31.3.2017 – 13 Uhr
Foyer Alte Pinakothek
4. Rundgang im April:
RENAISSANCE / BAROCK
Freitag, 7.4.2017 / 13 Uhr
Innenhof Landesdenkmalamt / Alte Münze / Hofgraben 4
5. Rundgang im Mai:
BAROCK / ROKOKO
Fr, 12.5.2017 – 13.30 Uhr
Vor Schloss Nymphenburg – Parkeingang rechts
6. Rundgang im Juni:
KLASSIZISMUS / RUNDBOGENSTIL
Fr, 23.6.2017 – 13.30 Uhr
Am Siegestor, Leopoldstraße 1
7. Rundgang im Juli:
HISTORISMUS / JUGENDSTIL
Mo, 17.7.2017 – 11 Uhr
Eingang Universität (LMU) – Geschwister-Scholl-Platz

 

1. Rundgang im Januar: ANTIKE – Mi, 18.1.2017, 13.45 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Glyptothek   Antike in der Münchner Glyptothek: Die europäische (Kunst-)geschichte hat ihre wichtigsten Wurzeln in der klassischen Antike. Studieren Sie mit uns gemeinsam die antike Skulptur und Plastik, lernen Sie Porträts antiker Philosophen kennen, erfahren Sie mehr über die Planungen Ludwigs I., über die Farbigkeit antiker Tempel, darüber, was der Begriff „Glyptothek“ bedeutet, und warum wir die dorische, die ionische und die korinthische Säulenordnung auf dem Königsplatz finden.

• Treffen: Foyer Glyptothek – Königsplatz 3, 80333 München

Glyptothek (München) – Foto: © Dr. Kaija Voss

 
2. Rundgang im Februar: ROMANIK / GOTIK – Fr, 24.2.2017, 10 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Bayerisches Nationalmuseum   Ein spannender Rundgang durch das historistische Gebäude des Bayerischen Nationalmuseums von Gabriel von Seidl führt Sie zu bedeutenden romanischen und gotischen Kruzifixen, Altären altdeutscher Meister, der berühmten Augsburger Weberzunftstube, dem „Großen Gott von Altenstadt“, Werken von Tilman Riemenschneider und zum Münchner Stadtmodell von 1572.

• Treffen: Foyer Bayerisches Nationalmuseum – Prinzregentenstr.3, 80538 München

Bayerisches Nationalmuseum – Foto: © Dr. Kaija Voss

 
3. Rundgang im März: RENAISSANCE / BAROCK – Fr, 31.3.2017, 13 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Alte Pinakothek   Mit 137 Metern Länge war sie bei ihrer Erbauung die längste Galerie Europas, die Alte Pinakothek des Architekten Leo von Klenze. Heute ist sie ein Bau, der das Kunstareal München wesentlich prägt. Im Inneren warten Schätze der Renaissance und des Barock auf Sie: Dürer, Raffael, Botticelli, Leonardo da Vinci, Tizian, Rembrandt und Rubens.

• Treffen: Foyer Alte Pinakothek – Barer Str. 27, 80333 München

Alte Pinakothek – Foto: © Wikimedia/Andreas Praefcke

 
4. Rundgang im April: RENAISSANCE / BAROCK – Fr, 7.4.2017, 13 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Alte Münze   Ein Rundgang durch die Münchner Innenstadt lässt Sie Kunst und Architektur im Gehen erleben: Wir wandern von der Alten Münze, an der Residenz vorbei, zur Theatinerkirche und dann zu St. Michael und der Bürgersaalkirche in der Kaufinger Straße. Es geht dabei nicht allein um Fortbewegung im Stadtraum, sondern auch darum, sich zeitlich und stilistisch zwischen Renaissance und Barock zu bewegen.

• Treffen: Innenhof Landesdenkmalamt/Alte Münze – Hofgraben 4, 80539 München

Innenhof der Alten Münze – Foto: © Dr. Kaija Voss

 
5. Rundgang im Mai: BAROCK / ROKOKO – Fr, 12.5.2017, 13.30 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Nymphenburg, Apollotempel   Beim Spazieren durch den Park von Nymphenburg, dem “borgo delle ninfe” der Henriette von Savoyen, erfahren Sie mehr über Architektur und Kunst des Barock, über Inszenierung und Dekoration, Leichtigkeit und Chinamode des Rokoko. Wir besichtigen die Parkburgen, genießen die barocke Lebenslust von Badenburg und Pagodenburg, den morbiden Charme der Magdalenenklause und haben ein “Aha!”-Erlebnis.

• Treffen: Vor Schloss Nymphenburg / Parkeingang rechts – 80638 München

Schlosspark Nymphenburg, Apollotempel – Foto: © Wikimedia/Rufus46

 
6. Rundgang im Juni: KLASSIZISMUS / RUNDBOGENSTIL – Fr, 23.6.2017, 13.30 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, Siegestor München   Vom Siegestor zur Ludwigskirche, über die Ludwigstraße zum Odeonsplatz: Erwandern Sie prachtvolle Straßen- und Stadträume, die zunächst im Geist des Klassizismus durch Leo von Klenze erdacht und geplant, doch später im Rundbogenstil des Friedrich von Gärtner vollendet wurden. Erfahren Sie Details über die historischen Hintergründe der Bauten, über Architektenausbildung im 19. Jahrhundert und die Vorbilder für die Architektur Münchens – Italien in München.

• Treffen: Am Siegestor – Leopoldstr. 1, 80539 München

Siegestor München – Foto: © Wikimedia/HinricusLeo

 
7. Rundgang im Juli: HISTORISMUS / JUGENDSTIL – Mo, 17.7.2017, 11 Uhr
 
Dr. Kaija Voss, München, LMU, Brunnen   Münchner Historismus und vor allem Jugendstil mit Universität, Akademie der Bildenden Künste und prachtvollen Wohnhäusern in Schwabing, zum Beispiel in der Ainmiller- und der Römerstraße. Ebenso interessant: das Leben der Schwabinger Bohème!

• Treffen: Eingang Universität (LMU) – Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München

LMU, Brunnen am Geschwister-Scholl Platz – Foto: © Wikimedia/Rufus46

 

Trenner

 

Teil 2: 1920er Jahre bis Dekonstruktivismus – September bis Dezember 2017

 

Seitenende