≡ Menu

Leseprobe BAUHAUS IN BAYERN

Neuerscheinung!

Dr. Kaija Voss, Cover "Bauhaus in Bayern", 2021

BAUHAUS IN BAYERN – Eine fotografische Reise durch die Klassische Moderne –
Jean Molitor (Fotos) und Dr. Kaija Voss (Text)

In Bayern finden sich zahlreiche glanzvolle Bauten der architektonischen Moderne. Überall im Land entstanden in den 1920er und 1930er Jahren eindrucksvolle Wohnsiedlungen, Postbauten, Kirchen und andere Gebäude in neuem Stil.
Dieses Buch präsentiert 60 dieser Meisterwerke in großformatigen Aufnahmen des Fotografen Jean Molitor und bietet zusammen mit den Texten von Kaija Voss die erste Gesamtschau der vom Bauhaus inspirierten Architektur in Bayern. – Text: be.bra verlag

128 Seiten, 24,5 x 21,5 cm, gebunden, 60 Duplex-Abb., 32 € – ISBN 978-3-86124-750-0 – bebraverlag.de


 

Ausstellung Architekturgalerie München: Bauhaus in Bayern

BAUHAUS IN BAYERN – Ausstellung: Fotografien – 14. Juni – 17. Juli 2021
Architekturgalerie München im Kunstareal – Türkenstraße 30, 80333 München

Das im Mai 2021 erschienene Buch “Bauhaus in Bayern” von Kaija Voss und Jean Molitor ist die erste Gesamtschau der vom Bauhaus inspirierten Architektur in Bayern. Die Ausstellung “Bauhaus in Bayern” in der Architekturgalerie München zeigt diese Meisterwerke des neuen Bauens in großformatigen Schwarz-Weiß-Fotos. Die Fotografien sind eine Auswahl, welche die ganze Bandbreite der klassischen Moderne in Bayern darstellt, von ihren Anfängen, bei denen sich moderne Elemente und neue Materialien mit Traditionellem verbanden, über die klassischen Postschul- und Siedlungsbeispiele bis zum architektonischen Erbe in der Nachkriegsmoderne und dem heutigen Bauen. Adressen der beschriebenen Objekte machen das Buch zum Reisebegleiter durch die bayerische Moderne der 1920/30er Jahre. – Text: Architekturgalerie München

Ausstellung Architekturgalerie München: Bauhaus in Bayern

Öffnungszeiten: Di–Fr: 10.30 Uhr bis 18 Uhr und Sa: 10.30 Uhr bis 16 Uhr

PRESSE
24.6.21 – süddeutsche.de/Kultur in München – Evelyn Vogel
Mit Schwung in die Moderne
Bauhaus gibt es nur in Weimar, Dessau und Berlin? Auch in Bayern stehen jede Menge Beispiele dieses Architektur-Stils. Der Fotograf Jean Molitor zeigt sie in einer Ausstellung.


 

Neuerscheinung Herbst 2021: Mit einem Alien durch das Kunstareal München!

Cover "Das Kunstareal für Kinder"

DAS KUNSTAREAL FÜR KINDER – Petra Breuer und Kaija Voss (Text), Marina Widmann (Illustration und Design)

Ein Alien ist mit seiner fliegenden Untertasse, dem Futuro, von der Flugbahn abgekommen und vor der Pinakothek der Moderne in München gelandet. Überrascht und neugierig zugleich, beginnt es die Erkundung des gesamten Kunstareals. Dabei ist es nicht allein!
Die Leser begegnen mit ihm dem bayerischen Urelefanten, geheimnisvollen Tieren aus dem alten Ägypten, berühmten Künstlern aus allen Epochen, historischen Bauten, bedeutenden Meisterwerken und modernem Design. Spielerisch werden sie an das Erlebnis Kunst – Kultur – Wissen herangeführt. Alle Museen und Ausstellungshäuser des Kunstareals werden durch ausgewählte Exponate kindgerecht und kurzweilig vorgestellt.

"Kunstareal für Kinder" Alien

Zahlreiche Fotos, Illustrationen und informative Steckbriefe, jede Menge knifflige Aufgaben, witzige Rätsel und spannende Forscheraufträge laden zum Knobeln und Mitmachen ein. Text: Verlag Phantasiereich

Spiralbindung, ca. 60 Seiten, 21×21 cm, Preis: 22 € [D]
ISBN: 978-3-943814-08-8, Alter: Grundschulkinder – Verlag Phantasiereich

Im Shop bereits vorab bestellbar!


 

architektur-sehenlernen.de, Bildpräsentation

MVHS.Heimspiel – online – ca. 22 min
Bildpräsentation: Der Königsplatz in München
Wir besuchen einen architektonisch und historisch bedeutsamen Ort, den Königsplatz aus dem 19. Jahrhundert. Auftraggeber war König Ludwig I., sein Architekt Leo von Klenze. Der Platz mit Glyptothek, Antikensammlung und Propyläen ist Teil des Wittelsbacher Königsweges von der Residenz nach Nymphenburg. Ab 1933 wurde der Königsplatz baulich verändert und in den Dienst der Nationalsozialisten gestellt. Das NS-Doku-Zentrum München gilt heute als Meilenstein auf dem Weg zur Bewältigung von Deutschlands dunkler Vergangenheit.

Dies ist ein Video der MVHS-Online-Reihe “MVHS.Heimspiel”, die Ihnen unterhaltsame Bildung in außergewöhnlichen Zeiten bietet. Sie können es kostenfrei abrufen.