≡ Menu

Exkursionen & Seminare

Zusatztermin wegen großer Nachfrage!
Do, 26.9.2019 – 8–20 Uhr – MVHS – Anmeldung: Kurs-Nr. I181202
Die Glaskathedrale der Firma Rosenthal – Bauhausarchitektur im historischen Amberg

Der Gründungsdirektor des legendären Bauhauses, Walter Gropius, plante die “Glaskathedrale” als Produktionsstätte der Firma Rosenthal um 1970 nach dem Motto: Hochwertige Produkte können nur in anspruchsvoller Umgebung hergestellt werden.

KV, Amberg, Rosenthal-Glaskathedrale

Zum Bauhausjubiläum richtet die Stadt Amberg hier eine Dauerausstellung ein und informiert über die geniale Verbindung zwischen Architektur und Design.

In der historischen Altstadt Ambergs und seinen Kirchen begegnen wir Werken berühmter Künstler wie Jan Pollack, J.B. Zimmermann und Cosmas Damian Asam.

Busexkursion in Kooperation mit Reisen und Bildung GmbH, Ignaz-Günther-Straße 18, 81927 München. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters, diese erhalten Sie unter www.reisen-und-bildung.de/bedingung.html oder auf Anfrage im Fachgebiet unter studienreisen@mvhs.de.
Treffpunkt: Alter Botanischer Garten, Elisenstraße, 80335 München
Teilnahmegebühr: 47 € – vor Ort zu zahlen

Foto Glaswerk, Entwurf Walter Gropius 1967, Amberg/Opf.: Wikimedia/Harald909 – CC BY-SA 4.0


 

Fr, 6.12., 19 Uhr – So, 8.12.2019, 12.30 Uhr – Schwabenakademie Irsee – Anmeldung: Veranstaltung Nr. 19069
Seminar: Architektonische Glanzlichter europäischer Metropolen – Von Berlin bis Mailand

Die Reise zu den architektonischen Glanzlichtern geht in diesem Halbjahr weiter, zu Städten und Bauten für Kenner, Entdecker und Genießer: Berlin, Warschau, Dresden, Madrid, Barcelona, Florenz und Mailand. In Berlin bewundert man die Architektur des Klassizismus, das Welterbe der Moderne und blickt kritisch auf das aktuelle Bauen. Warschau zeigt eine neue Altstadt, den “Kulturpalast”, die Geschichte der polnischen Juden und legt eine große Dynamik an den Tag. Auch Dresden, das “Elbflorenz” mit Frauenkirche, Zwinger und Semperoper, ist eine Geschichte des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg. In Madrid geht es vom Prado über die Plaza Mayor zum Palacio Real. Nicht allein wegen Antoni Gaudí, Ludwig Mies van der Rohe, Frank O. Gehry oder Jean Nouvel zählt Barcelona zu den drei meistbesuchten Städten Europas. Florenz ist die Welthauptstadt der Kunst, die Renaissance nahm hier ihren Anfang. Die Mode-Metropole Mailand ist die “heimliche Hauptstadt” Italiens. Neben Dom, Mailänder Scala und Galleria Vittorio Emanuele II begeistert die Architektur des 20./21. Jahrhunderts.
Hinweis: Für das Verständnis des Seminars wird der Besuch des ersten Teils nicht vorausgesetzt.Text: Schwabenakademie Irsee


Stand: 15.9.19